AirJet® - Reinigungsanlagen

AirJet® 486 CRD

AirJet® 486 CRD

AirJet® 486 CRD dient zur Reinigung der Teile von Lötöfen und Wellenlötanlagen im Rahmen der Instandhaltung. AirJet® 486 CRD mit 100%-ig separaten Reinigungs-, Spülprozessen und Trocknungstechnologien. Alle Prozesse sind automatisiert und finden in 3 separaten Prozesskammern statt, die zugleich auch Vorratswannen sind. Die Reinigung erfolgt in der ersten Einlasskammer, in die der Bediener den Korb mit den Teilen platziert. Dann bewegt der Bediener den Korb mit den gereinigten Teilen manuell in die sekundäre Spülkammer. Anschließend bewegt der Bediener den Korb in die letzte Trocknungskammer. Alle 3 Kammern können gleichzeitig verwendet werden, was die Reinigungskapazität der Maschine erhöht und die Kreuzkontamination im Vergleich zu Einkammersystemen verringert.

Technisches Datenblatt PDF
AirJet® 4127 CRD

AirJet® 4127 CRD

AirJet® 4127 CRD dient zur Reinigung der Teile von Lötöfen und Wellenlötanlagen im Rahmen der Instandhaltung. AirJet® 4127 CRD mit 100%-ig separaten Reinigungs-, Spülprozessen und Trocknungstechnologien. Alle Prozesse sind automatisiert und finden in 3 separaten Prozesskammern statt, die zugleich auch Vorratswannen sind. Die Reinigung erfolgt in der ersten Einlasskammer, in die der Bediener den Korb mit den Teilen platziert. Dann bewegt der Bediener den Korb mit den gereinigten Teilen manuell in die sekundäre Spülkammer. Anschließend bewegt der Bediener den Korb in die letzte Trocknungskammer. Alle 3 Kammern können gleichzeitig verwendet werden, was die Reinigungskapazität der Maschine erhöht und die Kreuzkontamination im Vergleich zu Einkammersystemen verringert.

Technisches Datenblatt PDF
AirJet® 594 CRD

AirJet® 594 CRD

AirJet® 594 CRD dient zur Reinigung der Teile von Lötöfen und Wellenlötanlagen im Rahmen der Instandhaltung. AirJet® 594 CRD ist mit einem motorisierten Manipulator ausgestattet, mit dem die Körbe einfach abgesenkt, dann herausgezogen und zwischen den einzelnen Prozesskammern bewegt werden können. Dank diesem Gerät ist der Bediener nicht gezwungen, schwere Teile zu heben, was die Maschine äußerst ergonomisch, sicher und benutzerfreundlich macht. Die Reinigung findet in der ersten Einlasskammer statt, in die der Bediener den Korb mit den Teilen mithilfe des Manipulators positioniert. Nach der Reinigung bewegt der Bediener den Korb in die Spülkammer und anschließend in die letzte Trockenkammer. Alle 3 Kammern können gleichzeitig verwendet werden, was die Reinigungskapazität der Maschine erhöht und die Kreuzkontamination im Vergleich zu Einkammersystemen verringert.

Technisches Datenblatt PDF
AirJet® 954 CRD Piano

AirJet® 954 CRD Piano

AirJet® 954 CRD „Piano“ ist zur Reinigung der Teile von Lötöfen und Wellenlötanlagen im Rahmen der Instandhaltung oder zum Entfernen der ausgehärteten Konformitätslacke von Lackierrahmen, Lackiermaschinenteilen oder lackierten Leiterplatten zwecks ihrer Reparatur und anschließender Lackierung vorgesehen. Alle Prozesse sind vollautomatisch und finden in 1 Prozesskammer statt. Unter dieser befinden sich 2 Vorratswannen, die eine mit Reinigungsflüssigkeit und die andere mit Spülflüssigkeit. Der Bediener legt die zu reinigenden Teile in die Prozesskammer in den Korb und das Reinigungssystem führt den Reinigungs-, Spül- und Trocknungsprozess automatisch durch.

Technisches Datenblatt PDF

in Kontakt kommen